Rosen, Blumentöpfe & betörende Düfte

1. DomänenMarkt Schloss Neuenburg am 18.05.2013

in der Vorburg auf Schloss Neuenburg!

Domänenmarkt Schloss NeuenburgFreuen Sie sich auf ein stimmungsvolles Erlebnis in beschaulicher, familiärer Atmosphäre!

Auf dem DomänenMarkt Schloss Neuenburg finden Sie individuelle Angebote von Direktvermarktern der Region und aus traditioneller Handwerkskunst. Für die jüngsten Gäste hält die Kinderkemenate des Museums der Neuenburg einige Überraschungen bereit. Die Burgwirtschaft sorgt mit erlesenen Speisen und Getränken - allem voran Weine aus der Saale-Unstrut-Region - für Ihr leibliches Wohl.

Wir möchten mit den drei erstmals 2013 durchgeführten DomänenMärkten an die traditionelle wirtschaftliche Nutzung der Vorburg anknüpfen. Sie stehen jeweils unter einem speziellen Motto und erfahren mit der Eröffnung der Ausstellung "Neue Kunst in alten Mauern" im Rahmen des Jubiläums "20 Jahre Straße der Romanik" eine zusätzliche Bereicherung.

Vom 18. Mai bis 1. November 2013 wartet die Neuenburg als wichtige Station an dieser bedeutenden Tourismusstraße mit ganz unterschiedlichen Präsentationen zeitgenössicher Künstler aus Sachsen-Anhalt auf. In der Kernburg, im Innenhof, in der Doppelkapelle, im Gewölbekeller und im Sonderausstellungsbereich Bergfried "Dicker Wilhelm" zeigen Claudia Baugut, Grit Berkner, Harriet Bünning, Marcus Hennig, Juliane Herden, André Kestel, Thomas Leu, Georg Mann, Katrin Pannicke, Christl Prange, Beatrix Weißflog und Doreen Wolff ihre Werke. Gleichermaßen in Tratition wie im Kontrast stehen Schmuck, Plastiken aus Holz, Stein, Metal und Porzellan sowie Glas- und Keramikobjekte.

Programm:

ab 10.00 Uhr: Domänenmarkt

in der Vorburg, mit Ständen zum Motto "Rosen, Blumentöpfe und betörende Düfte" mit Angeboten der Kinderkemenate für Groß und Klein
(freier Eintritt)

17.00 Uhr: Ausstellungseröffnung

im Festsaal, feierliche Ausstellungseröffnung "Neue Kunst in alten Mauern" im Rahmen des Jubiläums "20 Jahre Straße der Romanik"

19.00 Uhr: Musikalischer Schlossabend mit Speis, Trank und Musik im Burghof

Hot Club d’Allemagne

Lassen Sie sich bei Swing und Jazz-Musik der Band "Hot Club d'Allermagne" unser 3-Gang-Schlossmenü schmecken und drehen Sie anschließend einige Runden über die Tanzfläche. Im Ambiente der schönsten Burg Sachsen-Anhalts genießen Sie einen ausgelassenen Abend mit leckeren Speisen, hervorragenden Weinen und ebenso guter Musik fernab vom Trubel, Stress und Hektik der Pfingstfeiertage.

Preis für den Schlossabend: 49,50 Euro pro Person (inkl. 3-Gang-Schlossmenü)

Platzreservierung / Anmeldung